Bye bye Couch…

Snowy ist bereits im All inklusive Urlaub in der Tierpension und zappt dort herum.

…fehlte also nur nochmal Knuddeln mit Holly zum tschöh sagen.

Holly

Irgendwie scheint es so, als das die Kleine mit auf den Trip wollte…aber die Hitze hielt uns davon ab. Der nächste Trip wird dann vielleicht ein Trip mit Gespann. Also Augen zu und durch.

06 Uhr ging der Wecker und kündigte schon mal den Idioten für morgen an…Montag. Auf zum Bäcker…frühstücken und los. Jeder weiß das es nie so funktioniert und darum sind wir erst um 10 Uhr auf die Straße gestartet.

Auf dem Weg über die verschiedenen Bundesländer nach Nonnenhorn stellten wir wieder mal fest, dass südliche Bundesbürger wohl keine Fahrschulen kennen…weder blinken noch Reißverschlussverfahren ist bekannt…also liebe Leute schaut Euch mal die Mitte an und lernt. Unfall allerdings mit 1cm vermieden und dann ging es weiter…nach uns kam dann allerdings der Stau:-)

Vielleicht liegt das Fahrverhalten an der jüngsten Entwicklung in Italien…wir werden sehen ob die Reise bestehen bleiben kann oder wir spontan Kilometer zurückgeben können.

Die Nebelwand ließ nichts gutes erahnen…

So dauerte die Fahrt auch statt 4 Stunden zum Bodensee eher 6.5h…je länger desto schöner allerdings auch das Wetter…

Ab und zu gab es auch Almosen auf romantischen Straßen…

Das Hotel fanden wir schnell und der Checkin ohne Schwierigkeiten…halt professionelle Verwaltung. Wir sind gespannt auf das Frühstück am Morgen mit dem Booking.com Prädikat „Fabelhaft“.

Bodensee…wo ist er denn? 10m vom Hotel liegt für uns folgendes:

Weitere 10 Meter stehen wir gefühlt im See

Natürlich gibt es auch hier ein paar Schiffe

Der Luftkurort ist ein perfekter Ankerpunkt um den stressigen Alltag direkt hinter sich zu lassen und die Ruhe zu genießen. Es herrscht eine innere Ruhe ab Ankunft…ab und an hatten wir nur das Gefühl in Trance zu sein…aber dies ist wohl die Müdigkeit.

Laune: super, dann naja nach der Fahrt, dann Begeisterung über diesen Einkehrpunkt.

Morgen dann der nächste Eintrag von Lindau Stadt statt Nonnenhorn.

One thought on “Bye bye Couch…”

  1. Hallo ihr beiden, das hört sich ja alles spannend an
    Ich werde mit euch auf Reise sein und immer mal schauen.
    Viel Spass euch
    Liebe Grüsse Marianne

Comments are closed.